blog image

Blumen für die Masse

23 May

Im Mai feiert Girona das Volksfest "Temps de Flors". Ob historische Gebäude oder verwinkelte Gassen. Öffentliche Plätze oder private Patios. Für neun Tage ergießt sich eine Flut (nicht immer) kunstvoll arrangierter Blumen über die Stadt. Aber seht selbst.


Besonders zum Fest der Blumen (in diesem Jahr vom 13. bis 21. Mai) lockt Girona den Besucher in verborgene Winkel und an Orte, die den Rest des Jahres verschlossen beiben. Dann nämlich öffnen ehrwürdige Patios ihre Tore und man erhascht einen seltenen Blick in die Innenhöfe der uralten Stadthäuser. In den kleinen Gassen herrscht großer Rummel. Viele der Touristen sind jedoch Tagesgäste und so atmet die Stadt am Abend wieder auf. Wenn die Tische leerer und die Gassen ruhiger werden, dann stellt sich eine ganz friedliche Stimmung ein. Für mich war sie neben den vielen Blumeneindrücken das schönste Souvenir, das ich mit nach Hause nahm. Zwar trafen die Blumen-Installationen nicht immer meinen Geschmack (Plastik, Kitsch, fantasielos – auch gerne mal in Kombination), doch die Altstadt ist mit ihren verwinkelten Straßen und hutzeligen Häusern auch fernab kunstvoller Arrangements einen Besuch wert.
 

 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
TOP

Please leave a Comment

0 Comments